Heilende Wirkung mit der Halotherapie

Seit langer Zeit ist die positive Wirkung von Salz bei Atemwegserkrankungen und Hautproblemen bekannt.

Heute wird für viele chronischen Erkrankungen ein Aufenthalt an der Meeresküste oder in Salzheilstollen von Ärzten empfohlen. Den damit verbundenen medizinische Effekt erhalten Sie auch in der Vitalis Salzgrotte Bad Wörishofen.

Die aus über 20 Tonnen Himalaya-Salz und Salz aus dem Toten Meer errichtete Grotte schafft ein besonderes Mikroklima. Mit einem Halogenerator wird die Luft zusätzlich mit Salz angereichert. Die Inhalation von salzhaltiger Luft hat insbesondere auf die Atemwege eine positive Wirkung, denn bei hoher Salzkonzentration in der Atemluft wird vermehrt Flüssigkeit in den Lungenbläschen gebildet und damit Schleim gelöst.

Zusätzlich nehmen Sie mit jedem Atemzug die natürlich im Salz beinhalteten Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Kalium und Spurenelementen wie Jod, Zink, Fluor und Eisen auf.

Eine Analyse der in verschiedenen Behandlungszentren angewandten Halotherapie hat gezeigt, dass diese Methode bedeutende Erfolge bei der Behandlung von verschiedenen Atemwegserkrankungen, Virusinfektionen und HNO-Krankheiten sowie bei dermatologischen Erkrankungen erzielt. 

Und auch unsere Gäste haben uns bereits vielfach über ihre positiven Auswirkungen ihrer Salzgrottenbesuche auf ihre Gesundheit berichtet. Und wer völlig gesund ist, kommt einfach zum Entspannen und um gesund zu bleiben.